các bài hát trong trịnh công sơn

Trịnh Công Sơn (* 28. Februar 1939 in Dak Lak; † 1. April 2001) war ein vietnamesischer Komponist, Poet und Maler.

Bạn đang xem: các bài hát trong trịnh công sơn

Trịnh Công Sơn gilt neben Văn Cao und Phạm Duy als einer der drei wichtigsten Vertreter des modernen vietnamesischen Chansons. Er komponierte mehr als 600 Lieder und wurde aufgrund seiner Anti-Kriegslieder in den 1960er Jahren auch als der „Bob Dylan Vietnams“ bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gedenkwebseite an Trịnh Công Sơn
  • Website Trịnh Công Sơns Wirken (französisch)

Xem thêm: koh + mgcl2

Normdaten (Person): GND: 133760332 (lobid, OGND, AKS) | LCCN: n92005452 | VIAF: 36934318 | Wikipedia-Personensuche

Xem thêm: nhiệt phân fe oh 3

Personendaten
NAME Trịnh, Công Sơn
KURZBESCHREIBUNG vietnamesischer Komponist, Poet und Maler
GEBURTSDATUM 28. Februar 1939
GEBURTSORT Dak Lak
STERBEDATUM 1. April 2001